Aktivitätenwoche

Ab dem Schuljahr 2024/25 wird es keine Aktivitätenwoche mehr geben. Dann wird es eine neue Projektwoche mit klassenübergreifenden Projekten in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien geben. Am Donnerstag in dieser Woche wird es dann das Schulfest geben, auf dem dann viele Ergebnisse präsentiert werden!

Wir freuen uns alle sehr auf diese Neugestaltung und sind sehr gespannt, wie diese neue Woche umgesetzt wird.

Die Segelfahrt der Jahrgangsstufe 9 im Juni 2024

Wie fühlt es sich wohl an, eine Woche auf einem Segelschiff das Wattenmeer zu entdecken?

Treffen mit den französischen Austauschpartnerinnen und -partnern in Metz

Unsere Achter treffen Ihre französischen Austauschpartner zu einer Begegnung in Metz.

Deutsch-französische Rallye in Luxembourg

Unsere siebten Klassen trainieren ihre Französischkenntnisse und erkunden die Stadt Luxemburg

Studienfahrt der MSS 12 in die Normandie und Paris – Eine Woche voller Geschichte, Kultur und Regen

Der Bericht einer Studienfahrt, die unsere Stufe 12 in die malerische Normandie und ins pulsierende Herz von Paris führte.

Segelfahrt der beiden 9. Klassen im Juni 2023

Die Segelfahrt der neunten Klassen ist am DBG bereits fast eine eigene Tradition. Jedes Jahr kommen (meist) strahlende Lehrer*innen und Schüler*innen aus den Niederlanden zurück, genauer gesagt vom Ijsselmeer.

Singspiel der 5. Klassen aufgeführt

Einen Teil der ereignisreichen Aktivitätenwoche nutzten die fünften Klassen zum Einstudieren des Singspiels „Mensch, ich spinn!“

„Paris, mon amour…!“ oder „Leben, wie Gott in Frankreich …!“?

…27 Schüler*innen der Jahrgangsstufe 12 hatten bei einem fünftägigen Aufenthalt in der Weltstadt Paris die Gelegenheit, dies selbst zu überprüfen.

Op de Waddenzee! – Studienfahrt der MSS 12

Ein Teil der Stufe 12 führte es dieses Jahr auf eine Studienfahrt auf das Segelschiff.

Unsere Stolpersteine-Tour

In den letzten 2 Tagen unserer fabelhaften Aktivitätenwoche durften die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 die Stolpersteine, die Synagoge und den alten jüdischen Friedhof in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, besichtigen.

Abenteuerliche Kanufahrt der Klasse 7a

Mit voller Konzentration und viel Spaß paddelten wir, was das Zeug hielt. Unser Guide wies uns auf Gefahrenstellen, wie Stromschnellen oder versteckte Steine, hin und bat um Vorsicht und Achtsamkeit. Doch plötzlich passierte, was passieren musste…

Im Jahr 2012 beschlossen Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeinsam ein neues Aktivitätenkonzept. Es regelt den Großteil der Aktivitäten, die am DBG über den Unterrichtsalltag hinaus angeboten werden, so zum Beispiel Wandertage, Exkursionen, Klassenfahrten und sonstige Sonderveranstaltungen wie Sport- und Schulfeste, Projektaktivitäten sowie Chor- und Orchesterveranstaltungen.

Im Zentrum des Konzeptes steht dabei die Projekt- und Fahrtenwoche, die sogenannte Aktivitätenwoche. Den Schülerinnen und Schülern unserer Schule wird dabei ein vielfältiges und buntes Programm geboten.

Die Jahrgangsstufen 5,7, 8 und 10 gehen z.B. auf Exkursionen oder arbeiten losgelöst vom sonst üblichen Stundenplan an und in Projekten.

Für die Jahrgangsstufe 11 liegt in der Zeit ihr Berufspraktikum.

In den drei Jahrgangsstufen 6,9 und 12 wird im Laufe der Schulzeit am DBG auf Klassenfahrt gefahren:

Die Jahrgangsstufe 6 fährt 5 Tage unter erlebnispädagogischer Schwerpunktsetzung in die nähere Umgebung.

Ansprechpartner

OStR i.K. Thomas Reis

Kontakt:
Reis@dbg-schweich.de

 In der Jahrgangsstufe 9 segelt die Klasse gemeinsam auf einem Schiff in den Niederlanden auf dem Ijsselmeer und Wattenmeer und verpflegt sich dabei selber. Die Schüler erleben in dieser Woche die Natur und ihre sozialen Kompetenzen werden durch die Gemeinschaft gestärkt.

In der Jahrgangsstufe 12 wählen die Schülerinnen und Schüler aus einem Angebot von Studienfahrten eine Fahrt mit dem gewünschten Schwerpunkt aus.

Die Aktivitätenwoche ist eine Woche, in der die Schüler*innen im Laufe ihres Schullebens am DBG eine vielfältige Menge an Erfahrungen außerhalb des üblichen Fachunterrichtes machen.